Unsere Tätigkeiten sind……….

 

 

  • Übermittlung von Notfällen an Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienst über das vereinseigene Funknetz.
  • Absicherung von Unfallstellen unter Berücksichtigung der eigenen Sicherheit im Sinne der StVO und StVZO.
  • Absicherung von Gefahrenstellen und Hindernissen zur Vermeidung von Unfällen.
  • Hilfe auf Anfragen von Privatpersonen, Vereinen, Behörden und Organisationen hinsichtlich benötigter Unterstützung jeglicher Art, jedoch nur soweit es möglich und durchführbar ist.
  • Die Förderung der Rettung aus Lebensgefahr.
  • Vorbeugende Tätigkeiten zur Vermeidung von Notfällen
  • Jugend- und Nachwuchsförderung

……….diese Möglichkeiten bieten wir

Zur Übermittlung von Notfällen, sowie bei Einsätzen stehen uns zahlreiche Möglichkeiten in den unterschiedlichen Funknetzen zur Verfügung. Diese können zur internen sowie Privater Kommunikation genutzt werden.

Zur Absicherung bei Unfällen oder sonstigen Gefahrensituationen steht ein ausgerüstetes Fahrzeug mit entsprechendem Material zur Verfügung. Somit können verkehrssichernde Maßnahmen bis zum Eintreffen von Polizei oder Feuerwehr durchgeführt werden.

Unfallabsicherung B469Ausfahrt Großwallstadt

Bei Veranstaltungen besteht nach Absprache mit Polizei oder Gemeinde die Möglichkeit Verkehrsbeobachtung, Verkehrslenkende Maßnahmen sowie Einweisungen durchzuführen. Auch entsprechende Infopunkte können nach Absprache eingerichtet und betreut werden.

Absicherung „Tante Emma ist nicht mehr“.

 

Kurt Spielmann führt die Einwohner von Großwallstadt an Historische Plätze und erklärt wie und was es früher hier einmal gegeben hat. Diese Veranstaltung innerhalb von Großwallstadt wurde von uns funktechnisch und verkehrssichernd begleitet.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Hilfsdienst Grosswallstadt e.V.